Claudia Cohrs

 

Fortbildungen

  • Bobaththerapeutin seit 1997
  • Castillo-Morales-Therapeutin
  • Diverse Fortbildungen in Befunderhebung, Diagnostik im Säuglingsalter
  • Klinisch orientierte Psychomotorik unter besonderer Berücksichtigung von Kindern mit TLS (Teilleistungsstörungen)
  • diverse Fortbildungen in Familienaufstellungen mit systemischen Ansatz
  • Gebärdensprache für geistig behinderte Kinder (Makaton)
  • Fortbildungen in „Tiere helfen Menschen“
  • Ab 1998 Ausbildung eines Therapiehundes, der in der Therapie eingesetzt wurde
  • Fortbildungen in Sensorischer Integrationstherapie (Schwerpunkte – Erkennen und behandeln von Integrationsstörungen)
  • Hospitationen in diversen Einrichtungen mit Schwerpunkt nach dem Pörnbacher–Konzept
  • Fortbildung in Leitungsposition

 

Tätigkeitsfelder

  • Tätig in der Frühförderstelle in Wiesbaden/IFB
  • Integrativer Kindergarten der IFB in Wiesbaden – Schierstein
  • Diverse Wohnheime für körper- und geistig behinderte Erwachsene in Schlangenbad
  • Tätig im „Advena“ Hospiz für Erwachsene
  • Schule für praktisch bildbare Kinder in Wiesbaden (Johann-Hinrich-Wichern-Schule und Fluxusschule)
  • Werkstatt für behinderte Erwachsene
  • Hausbesuche in Zusammenarbeit mit Heilpädagogen im Rahmen der Frühförderstelle
  • Betreuung eines Heims für schwerstmehrfachbehinderte Kinder
  • Betreuung und Beratung interdisziplinärer Teams in Einrichtungen wie Integrative Kindergärten, Schulen und Wohnheimen

 

Anne Leisener

 

Fortbildungen

  • Studium Physiotherapie Bachelor of Science
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Bobaththerapeutin  (Pädiatrie)
  • Hippotherapeutin
  • Diverse Fortbildungen zu Feldenkrais und Hypnose
  • Fortbildungen in unterschiedlichen Schwerpunkten der Craniosacralen Therapie
  • Fortbildung in Teambildung / Führung
  • Neuromotorische Entwicklungsförderin  (INPP)

         Hyperaktivität, Angstzustände, Aggressives Verhalten, Lern- und Leistungsprobleme

 

Tätigkeitsfelder

  • Integrativer Kindergarten
  • Diverse Wohnheime für körper- und geistig behinderte Erwachsene in Schlangenbad
  • Tätig im „Bärenherz“ Hospiz für Kinder
  • Werkstatt für behinderte Erwachsene
  • Betreuung eines Heims für schwerstmehrfachbehinderte Kinder
  • Betreuung und Beratung interdisziplinärer Teams in Einrichtungen wie Integrative Kindergärten und Wohnheime
  • Interdisziplinäres Arbeiten Frühförderstelle, Orthopädiemechaniker, Logopäden, Ergotherapeuten
  • Shiatsutherapeutin
  • Hospitation/ Zusammenarbeit mit RTZ Reichmann
  • Besuch des Kinderpsychologie Kongress Heidelberg
  • Referententätigkeit: Neuromotorische Entwicklungsverzögerung
  • Referententätigkeit: Gebrauch von Hilfsmitteln in der Physiotherapie und Pflege

 

Susanne König

 

1984 Staatsexamen Physiotherapie Schule
          Prof. Dr. med. P. Vogler – Berlin

1984 Orthopädische Klinik Wiesbaden

1985 LVA Oldenburg-Bremen Rehabilitationsklinik

1986 Orthopädische Klinik Schloß Werneck

1986 Kreiskrankenhaus Eltville

1987-91 LVA Montanusklinik

1988 Leitende Physiotherapeutin der Montanusklinik
          Ausbildung Funktionelle Schlingentisch-Therapie

1990 Manuelle Therapie Ausbildung

1991 freie Physiotherapie Praxis

1996 Ausbildung in der Feldenkrais Methode

2007 Phonophorese und Physiotaping

2008 selbstständig als freie Mitarbeiterin

2009 Craniosacrale Osteopathie am AVT College für Osteopathie in Nagold

          Seither in Ausbildung in Parietaler Osteopathie und Muscel Energie Technik
          Trigger- und Tenderpoint-Behandlung

2006 Ausbildung in Dorn Therapie, sowie Brunkow Therapie – Lokomotion

2012 Angestellte der Praxis Movendum

 

Meine Stärken sind Patienten mit unfallchirurgischem und orthopädischem Hintergrund wie z.B. konservative Behandlung von Bandscheibenproblematiken oder Kopfschmerz.

Frank Zangerle

 

  • Im November 1989 durch einen Autounfall erblindet.
  • Umschulung zum Masseur
  • Fußreflexzonenmassage
  • Dorn-Breuss Therapie
  •  Manuelle Lymphdrainage
  • Masseur in Kurkliniken
  • eigene Massagepraxis im Rheingau
  • Angestellter bei Physiotherapie Movendum

Anna Lohnke

 

Fortbildungen

  • 2010-2014 Studium Physiotherapie Bachelor of Science
  • 2014-2016 Studium Interdisziplinäre Therapie in der Pädiatrie Master of Science
  • Arbeitsstelle: Therapiezentrum Auromed, Physiotherapie Movendum, Rehasport Wiesbaden
  • Kinesio- Tape
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Übungsleiter Rehasport
  • 2017 Fortbildung Manuelle Medizin in der Pädiatrie
  • Gastdozentin der Hochschule Fresenius
  • Bobaththerapie in Ausbildung